Einleitung  1810-1882  1882-1933  1933-1945  1946-1989  Ab 1990  Professorenübersicht  Veranstaltungsdatenbank  Literatur
Neue Suche

Woldemar Koch

Vom Wintersemester 1939/40 bis zum Sommersemester 1943 lehrte Woldemar Koch Wirtschaftliche Staatswissenschaften.

Kurzbiographie

* 06.06.1809 (Ettersburg bei Weimar), † 25.05.1879 (Berlin). Botaniker. Von 1829 bis 1831 studierte Koch in Jena Medizin, bis 1833 studierte er Botanik in Würzburg. Koch wurde zum Dr. phil. und Dr. med. promoviert, danach wurde er Privatdozent in Jena. Ab 1836 war er außerordentlicher Professor. 1850 habilitierte er in Berlin. 1852 wurde er zum Generalsekretär des Vereins zur Beförderung des Gartenbaues gewählt. Ab 1853 war er beim Botanischen Garten Berlin angestellt.

Veranstaltungen

Woldemar Koch leitete folgende Veranstaltungen:
Semester Titel Veranstaltungsart
Wintersemester 1939/40SozialverwaltungVorlesung
Sommersemester 1940Übungen zur Wirtschafts- und Finanzpolitik (für Fortgeschrittene)Übung für Fortgeschrittene
Sommersemester 1940Deutsches WirtschaftslebenVorlesung
Sommersemester 1940Übungen zur Volkswirtschaftslehre (für Anfänger)Proseminar
Wintersemester 1940/41FinanzwirtschaftVorlesung
Sommersemester 1941Finanzwirtschaftliche Übungen (für Fortgeschrittene)Übung für Fortgeschrittene
Sommersemester 1941Deutsches WirtschaftslebenVorlesung
Wintersemester 1941/42Volkswirtschaftliche BewegungsvorgängeVorlesung
Wintersemester 1941/42SozialpolitikVorlesung
Sommersemester 1942Geld und KreditVorlesung
Sommersemester 1942FinanzwirtschaftVorlesung
Sommersemester 1942Übungen zur Geldlehre und Finanzwissenschaft für FortgeschritteneÜbung für Fortgeschrittene
Wintersemester 1942/43FinanzwissenschaftVorlesung
Sommersemester 1943FinanzwissenschaftVorlesung
Sommersemester 1943Finanzwissenschaftliche ÜbungÜbung