Einleitung  1810-1882  1882-1933  1933-1945  1946-1989  Ab 1990  Professorenübersicht  Veranstaltungsdatenbank  Literatur
Neue Suche

Elisabeth Todt

Vom Wintersemester 1950/51 bis zum Herbstsemester 1951/52 lehrte Elisabeth Todt Wirtschaftsgeschichte.

Kurzbiographie

*18.03.1920 (Berlin), 06.09.1962. Elisabeth Giersiepen, geb Weise, verw. Todt. Professorin für Wirtschaftsgeschichte in Jena und Berlin. 1947 Diplom Volkswirtin, 1949 Promotion bei Jürgen Kuczynski über "Die gewerkschaftliche Betätigung in Deutschland 1850-1859". Ab 1951 Lehrtätigkeit an der Humboldt Universität zu Berlin. Zunächst außerordentliche Professur mit Lehrtätigkeit, später ab 1954 eigener Lehrstuhl für Wirtschaftsgeschichte. Zusätzliche Tätigkeiten im VEB Secura sowie der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Vorsitzende des Bezirksvorstandes Groß-Berlin der Gewerkschaft Wissenschaft, Mitglied der SED ab 1948. Habilitation 1960 und Wechsel an die Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Veranstaltungen

Elisabeth Todt leitete folgende Veranstaltungen:
Semester Titel Veranstaltungsart
Wintersemester 1950/51Forschungsseminar über Probleme der Wirtschaftsgeschichte der ArbeiterbewegungForschungsseminar
Wintersemester 1950/51Einführung in die allgemeine Wirtschaftsgeschichte IVorlesung
Frühlingsemester 1951/52Übungen über allgemeine Wirtschaftsgeschichte und Wirtschaftsgeschichte DeutschlandsÜbung
Frühlingsemester 1951/52Seminar über allgemeine Wirtschaftsgeschichte und Wirtschaftsgeschichte DeutschlandsSeminar
Frühlingsemester 1951/52Allgemeine Wirtschaftsgeschichte und Wirtschaftsgeschichte DeutschlandsVorlesung
Herbstsemester 1951/52Übungen über allgemeine Wirtschaftsgeschichte und Wirtschaftsgeschichte DeutschlandsÜbung
Herbstsemester 1951/52Seminar über allgemeine Wirtschaftsgeschichte und Wirtschaftsgeschichte DeutschlandsSeminar
Herbstsemester 1951/52Spezialseminar über Wirtschaftsgeschichte (Entwicklung des Kapitalsmus in Deutschland von 1807 bis 1871)Seminar
Herbstsemester 1951/52Allgemeine Wirtschaftsgeschichte und Wirtschaftsgeschichte DeutschlandsVorlesung