Einleitung  1810-1882  1882-1933  1933-1945  1946-1989  Ab 1990  Professorenübersicht  Veranstaltungsdatenbank  Literatur
Neue Suche

Hans Wagner

Vom Frühlingsemester 1953/54 bis zum Herbstsemester 1967/68 lehrte Hans Wagner Politische Ökonomie.

Kurzbiographie

* 22.02.1929 (Dresden). Wirtschaftswissenschaftler. Von 1948 bis 1952 studierte Wirtschaftswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin). Von 1952 bis 1956 war wissenschaftlicher Assistent, danach folgte post-graduales Studium der Wirtschaftsgeschichte an der HU Berlin. 1961 promovierte er zum Dr. rer. oec. 1960-1965 war er wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der HU. 1965 habilitierte er und wurde Dozent für politische Ökonomie. 1968 wurde er während der Hochschulreform zum Direktor der Sektion Politische Ökonomie des Kapitalismus gewählt. 1969 wurde er Professor für Politische Ökonomie des Kapitalismus. 1972 wurde er als Direktor der Sektion aufgrund der Befürwortung und begonnenen Einführung neuer Studieninhalte und -formen abgelöst. 1977-1992 war Wagner Leiter des Lehrstuhls Politische Ökonomie des Kapitalismus an der Sektion Wirtschaftswissenschaften an der HU Berlin. In der 70er und 80er Jahren arbeitete der Lehrstuhl intensiv an einer Modernisierung der Lehre auf der Grundlage empirischer Forschung und der Ergebnisse der interdisziplinären Forschungsgruppe. Ab 1992 war er nach seiner Kündigung arbeitslos, ab 1994 ist er Rentner und lebt in Berlin.

Veranstaltungen

Hans Wagner leitete folgende Veranstaltungen:
Semester Titel Veranstaltungsart
Frühlingsemester 1953/54Spezialseminar für Politische ÖkonomieSeminar
Frühlingsemester 1954/55Spezialseminar zum Studium der ökonomischen Werke Lenins und StalinsSeminar
Herbstsemester 1960/61Seminar zu: Grundzüge des gegenwärtigen Imperialismus IIISeminar
Frühlingsemester 1961Die Entwicklung der chronischen Arbeitslosigkeit in der Periode der allgemeinen Krise des Kapitalismus (Deutschland und USA) — Forschungszirkel IVForschungszirkel
Frühlingsemester 1961Politische und ökonomische Probleme des westdeutschen Imperialismus IVVorlesung
Herbstsemester 1961/62Politische und ökonomische Probleme des westdeutschen Imperialismus IVVorlesung
Herbstsemester 1961/62Forschungszirkel Krisenprobleme (Entwicklung der chronischen Arbeitslosigkeit in der allgemeinen Krise des Kapitalismus) IVForschungszirkel
Herbstsemester 1961/62Die Entwicklung der chronischen Arbeitslosigkeit in der Periode der allgemeinen Krise des Kapitalismus (Deutschland und USA) — Forschungszirkel IVForschungszirkel
Frühlingsemester 1962Forschungszirkel Der ökonomische Wettbewerb der beiden Weltsysteme IVForschungszirkel
Frühlingsemester 1962Seminare zu: Ausgewählte Probleme des gegenwärtigen Imperialismus IIISeminar
Frühlingsemester 1962Politisch-ökonomische Probleme des westdeutschen Imperialismus IVVorlesung
Frühlingsemester 1962Forschungszirkel Der ökonomische Wettbewerb der beiden Weltsysteme IIIForschungszirkel
Frühlingsemester 1963Spezialseminar über „Das Kapital“ von Karl Marx IIISpezialseminar
Herbstsemester 1967/68Politische Ökonomie des Imperialismus IVorlesung