Einleitung  1810-1882  1882-1933  1933-1945  1946-1989  Ab 1990  Professorenübersicht  Veranstaltungsdatenbank  Literatur
Neue Suche

Irwin Collier

Vom Wintersemester 1996/97 bis zum Sommersemester 1998 lehrte Irwin Collier Wirtschaftstheorie.

Kurzbiographie

* 14.08.1951 (Flint, Michigan). US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler. Studierte an der Yale University Wirtschaftswissenschaften. 1984 erlangte er den Doktorgrad am Massachusetts Institute of Technology. Ab 1981 war er Assistant Professor und ab 1989 Associate Professor an der University of Houston. Seit 1994 ist er Professor an der Freien Universität Berlin am John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien in der Abteilung Wirtschaft. Von 1982 bis 1983 war er zudem Berater bei der Weltbank. Er lehrte u.a. am Institute for Advanced Study in Princeton, USA (1980-1981), University of Houston und CERGE-EI in Prague (1981-1994) und Seoul National University in Korea (2002-2003).

Veranstaltungen

Irwin Collier leitete folgende Veranstaltungen:
Semester Titel Veranstaltungsart
Wintersemester 1996/97Sozialnetz und ArbeitsmarktVorlesung
Wintersemester 1997/98Theorie der volkswirtschaftlichen MessungVorlesung, Übung
Wintersemester 1997/98Neoclassic Classics: Marshall and FisherForschungsseminar
Wintersemester 1997/98Alterssicherung und SparverhaltenVorlesung, Übung
Sommersemester 1998Neoclassic Classics: Marshall and FisherForschungsseminar