Einleitung  1810-1882  1882-1933  1933-1945  1946-1989  Ab 1990  Professorenübersicht  Veranstaltungsdatenbank  Literatur
Neue Suche

Walter Hagemann

Vom Frühlingsemester 1962 bis zum Herbstsemester 1963/64 lehrte Walter Hagemann Politische Ökonomie.

Kurzbiographie

* 16.01.1900 (Euskirchen), † 16.05.1964 (Potsdam). Publizistikwissenschaftler und Politiker. Hagemann studierte Politik, Geschichte, Philosophie und Volkswirtschaft an den Universitäten Münster, München und Leipzig und promovierte Anfang der 1920er. Ab 1923 war er als Journalist tätig, ab 1927 wirkte er als Redakteur für Außenpolitik bei der Germania, der Tageszeitung der Zentrumspartei. Von 1934 bis 1938 war Hagemann Chefredakteur der Germania. Danach arbeitete er als Herausgeber eines Auslands-Pressedienstes im „Büro Heide“, das dem Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda unterstand, bis es in 1944 geschlossen wurde. Vor dem Zweiten Weltkrieg war er Mitglied des Zentrums. Ab 1945 arbeitete er zunächst als Redakteur der Neuen Zeitung in München. In 1946 übernahm er die Leitung des Instituts für Zeitungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und wurde in 1948 zum planmäßigen außerordentlichen Professor ernannt. Hagemann war Gründungsmitglied der CSU, wechselte später jedoch zur CDU. 1956 begründete er gemeinsam mit Emil Dovifat die Fachzeitschrift Publizistik. Aufgrund seines Engagements für die Bewegung „Kampf dem Atomtod“ und seiner Kontakte in die DDR wurde Hagemann 1958 aus der CDU ausgeschlossen, 1959 wurde ihm die Lehrbefugnis entzogen. 1961 flüchtete er über Prag in die DDR, wo er bis 1964 einen Lehrstuhl für Politische Ökonomie an der Humboldt-Universität vertrat.

Veranstaltungen

Walter Hagemann leitete folgende Veranstaltungen:
Semester Titel Veranstaltungsart
Frühlingsemester 1962Zum staatsmonopolistischen System der Meinungsbildung in Westdeutschland IVVorlesung
Frühlingsemester 1962Zum staatsmonopolistischen System der Meinungsbildung in Westdeutschland IIIVorlesung
Herbstsemester 1963/64Die nationale Selbstbestimmung der afrikanisch-asiatischen Länder IIIVorlesung
Herbstsemester 1963/64Die nationale Selbstbestimmung der afrikanisch-asiatischen Länder IVVorlesung